Seminarleiter ASF-Aufbaukurs

Informationen

Bei dem Seminarleiter ASF-Aufbaukurs handelt es sich um den programmspezifischen Teil, der erforderlich ist, um Seminare nach § 2a StVG (Fahrerlaubnis auf Probe) durchführen zu dürfen.

Hinweis: Vor dem Besuch des programmspezifischen Kurses muss der Seminarleiter-Grundkurs besucht werden.



Voraussetzungen

Die Voraussetzungen zum Seminarleiter ASF sind geregelt in §45 Fahrlehrergesetz


  • Besitz der Fahrlehrerlaubnis in den Klassen BE und A,
  • innerhalb der letzten fünf Jahre drei Jahre hauptberuflich Fahrschüler theoretisch und praktisch unterrichtet,
  • im Fahreignungsregister mit nicht mehr als zwei Punkten,
  • innerhalb der letzten 2 Jahre an einem Einweisungslehrgang (Grundkurs) und programmspezifischen Kurs teilgenommen.


Ausbildung

Wie ist der Kurs aufgebaut?


4 Tage (32 Unterrichtsstunden)

  • Vorstellungen - Erwartungen
  • Inhalte, Methoden, Zielsetzungen
  • Rechtliche und organisatorische Fragen zur Fahrerlaubnis auf Probe
  • Einführung in Handbuch, Leitfaden und Teilnehmerbegleitheft
  • Einstieg in das Kursprogramm
  • Vorbereitung der ersten Sitzung
  • Übungen zu Sequenzen der ersten Sitzung
  • Die Fahrprobe - Vorbereitung, Durchführung und Auswertung
  • Die Rolle des Kursleiters während der Fahrprobe
  • Vorbereitung und Durchführung der weiteren Sitzungen
  • Analyse problematischer Verkehrssituationen
  • Vorbereitung und Durchführung der Sequenz Alkohol
  • Feedback - Erfahrungsaustausch
  • Ausblick auf die Fortbildung - Seminarkritik



Termine & Buchung

01.12.2023 - 06.12.2023 Rendsburg
Seminarleiter ASF-Aufbaukurs

Preis: € 525,00

Kurs reservieren